Schokolade hilft gegen Corona – Ist das wirklich so?

Schokolade hilft gegen Corona - Ist das wirklich so?

Laut einer US-Studie haben Forscher gesagt, dass Schokolade das Infektionsrisiko mit Corona reduzieren könnte. Doch was ist dran an dieser Aussage? Kann man wirklich anhand von Schokolade Corona erfolgreich bekämpfen?

Im Internet finden sich zahlreiche Hausmittel die effektiv gegen Coronaviren helfen sollen. Doch nicht alle sind ernst zu nehmen und können teilweise sogar gefährlich für die Gesundheit sein. Doch wie sieht es mit der Schokolade aus? Hilft Schokolade die Viren zu bekämpfen?

Schokolade gegen Corona

Bereits im Jahr 2020 haben US-amerikanische Forscher neue Erkenntnisse über die Wirksamkeit von Schokolade gegen Coronaviren gewonnen. Demnach gibt es Inhaltsstoffe, die das Coronavirus und seine Ausbreitung hemmen können. Schokolade dürfte so gut wie jeder von uns im Haus haben und gerne essen. Von daher wäre diese Erkenntnis wohl im Interesse von uns allen, oder?

Inzwischen gibt es mehrere Studien zum Thema Lebensmittel gegen Corona. Grund seien entzündungshemmende Stoffe die sich in einigen Lebensmitteln befinden. Forscher der North Carolina State University haben in ihrer Studie natürliche Stoffe gegen Corona untersucht. Laut der Studie haben chemische Verbindungen dieser Lebensmittel die Funktion bestimmter Enzyme – genannt Proteasen – die das Corona-Virus blockieren können.

Neben Schokolade wurden natürlich auch andere Lebensmittel auf ihre Wirksamkeit gegen die Coronaviren untersucht. Demnach ist der Genuss von dunkler Schokolade, dunklen Weintrauben (Muscadine-Trauben), Kakaopulver und grünem Tee besonders wirksam gegen das Virus und kann die Ausbreitung weiter eindämmen.

Laut dem Studienautor und Professor De-Yu Xie North Carolina State University zeigen die Ergebnisse, dass besonders die Verbindungen in Kakaopulver und dunkler Schokolade die Aktivität der Protease-Enzyme um die Hälfte verringert.

Aktuell kann aber noch nicht gesagt werden, wie gut die Schutzwirkung dieser Lebensmittel beim Verzehr darstellt. Dennoch sind die bisherigen Erkenntnisse vielversprechend und wir verzichten doch sowieso nicht auf die genannten Lebensmittel, oder?

Link: Studie North Carolina State University – Professor De-Yu Xie

Wieviel Schokolade hilft gegen Corona?

Die Studie sagt nicht aus, dass man sich vollständig gegen eine Corona-Infektion schützen kann indem man Schokolade als Hausmittel gegen Corona konsumiert. Wer also glaubt ein übermäßiger Konsum von Schokolade schützt vor Corona, der irrt sich. Das klingt nicht nur sehr ungesund – sondern ist es auch.

Vielmehr deutet diese Studie wie viele ähnliche darauf hin, dass eine gesunde und ausgewogene Ernährung grundsätzlich zu empfehlen ist und dies das Infektionsrisiko minimiert. Und nicht nur im Bezug auf Corona tut man seiner Gesundheit mit den passenden Lebensmitteln einen Gefallen.

Hausmittel gegen Corona
Logo